Mehr Infos Raucherentwöhnung - Nikotingehalt - endlich-nichtraucher.online

Raucherentwöhnung - Die Wirkung einer sofortigen vs. allmählichen Reduzierung des Nikotingehalts in Zigaretten

2018 gab die FDA bekannt, dass sie erwäge, einen Standard für einen maximalen Nikotingehalt in Zigaretten festzulegen, um Zigaretten minimal süchtig oder nicht süchtig zu machen.

Über mich - endlich-nichtraucher.online - Dr. Max Tiefenbacher

von Dr. Max Tiefenbacher, M.A.

Raucherentwöhnung - Die Wirkung einer sofortigen vs. allmählichen Reduzierung des Nikotingehalts in Zigaretten

Raucherentwöhnung. Sofort oder langsam aufhören?

Die Zeitschrift JAMA veröffentlicht 2018 eine klinische Studie, in der zwei verschiedene Ansätze verglichen wurden, die die FDA für die Einführung von Zigaretten mit reduziertem Nikotingehalt in Betracht zog. Lesen Sie die JAMA-Studie hier: https://ja.ma/2Ng7BeB. JAMA Network Open study: https://ja.ma/2zfjd8W

Studien-Inhalt:
Der erste Ansatz reduzierte den Nikotingehalt in Zigaretten sofort, was dazu führen kann, dass eine beträchtliche Anzahl von Rauchern Entzugserscheinungen erleidet und Nikotin aus anderen Quellen sucht. Der zweite Ansatz reduzierte den Nikotinspiegel allmählich, was zu einer längeren Exposition gegenüber Rauchgiften, kompensatorischem Rauchen in den frühen Stadien der Nikotinreduktion und ähnlichen oder sogar niedrigeren Raucherentwöhnungsraten führen kann. Das Ziel dieser Studie war es, die beiden Ansätze zu vergleichen, um Unterschiede bei den Biomarkern der Rauchexposition zu bewerten.

Studien-Design:
Die Forscher führten eine randomisierte Studie an 10 Standorten in den USA durch. Die Teilnehmer waren Freiwillige, die täglich rauchten und nicht die Absicht hatten, innerhalb von 30 Tagen aufzuhören. Die Studienteilnehmer hatten ein Durchschnittsalter von 45 Jahren. 701 waren Männer, 549 waren Frauen.

Nach zweiwöchigem Rauchen zu Studienbeginn wurden die 1250 Teilnehmer randomisiert in drei Gruppen eingeteilt.

Die erste Gruppe rauchte 20 Wochen lang Zigaretten mit geringerem Nikotingehalt, wobei das Nikotin sofort von den standardmäßigen 15,5 mg auf 0,4 mg pro Gramm Tabak reduziert wurde. Die zweite Gruppe rauchte ebenfalls 20 Wochen lang nikotinärmere Zigaretten, aber das Nikotin wurde während des Versuchszeitraums alle 4 Wochen schrittweise von 15,5 mg auf 0,4 mg pro Gramm Tabak reduziert. Die dritte oder Erhaltungsgruppe rauchte weiterhin Standardzigaretten mit 15,5 mg Nikotin pro Gramm Tabak. Der primäre Endpunkt waren Unterschiede zwischen den Gruppen bei den Biomarkern der Rauchexposition über die 20 Wochen der Intervention.

Die Biomarker waren:

– Kohlenmonoxid in der Atemluft

-Phenanthrentetraol im Urin (Indikator für die Exposition gegenüber polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen) und

– 3-HPMA, (Metabolit einer flüchtigen organischen Verbindung)

Zu den sekundären Endpunkten gehörten das Rauchverhalten wie die Anzahl der pro Tag gerauchten Zigaretten, die Anzahl der zigarettenfreien Tage und das Ausmaß der Nikotinabhängigkeit.


Mein Online-Kurs „Endlich Nichtraucher“ hilft dir mit Hypnose und Verhaltenstherapie dabei, diese Nachteile des Rauchens hinter dir zu lassen.

„Wie viel länger hast du vor, noch zu rauchen – heute, morgen, für immer?“

Studien-Ergebnisse:
958 der 1250 Teilnehmer beendeten die Studie. In der Gruppe mit sofortiger Nikotinreduktion wurden für alle drei Biomarker niedrigere Expositionsniveaus beobachtet als in der Gruppe mit allmählicher Nikotinreduktion. In der Gruppe mit sofortiger Nikotinreduktion wurden im Vergleich zur Kontrollgruppe für alle drei Biomarker auch niedrigere Expositionsniveaus beobachtet.

Allerdings wurden für keinen der Biomarker statistisch signifikante Unterschiede zwischen der Gruppe mit allmählicher Reduktion und der Kontrollgruppe beobachtet.

In Bezug auf die sekundären Endpunkte hatten die Teilnehmer in der Gruppe mit sofortiger Nikotinreduktion insgesamt weniger Zigaretten pro Tag, eine höhere mittlere Anzahl zigarettenfreier Tage und niedrigere Messwerte der Nikotinabhängigkeit im Vergleich zu denen in der Gruppe mit allmählicher Nikotinreduktion.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die sofortige Reduzierung des Nikotingehalts von Zigaretten im Laufe der Zeit die größte Reduzierung der Biomarker der Rauchexposition und eine Reduzierung des Zigarettenkonsums bewirkte.

Sie stellen jedoch auch fest, dass eine sofortige Reduzierung des Nikotins stärkere Entzugserscheinungen, einen stärkeren Gebrauch von Zigaretten außerhalb der Studie und höhere Abbruch-Quoten verursachte.

Quelle:

https://www.youtube.com/watch?v=ELA7puUQt1I&t=3s

In meinem Online-Kurs zur Raucherentwöhnung mit Hypnose und Verhaltenstherapie helfe ich dir dabei, dass du endlich sofort vom Rauchen loskommst.

Erstklassige Erfolgsmethode

Du möchtest endlich mit dem Rauchen aufhören?
Du hast es bereits mehrfach selbst versucht und dann wieder angefangen?
Du machst dir Sorgen um Deine Gesundheit oder die Deiner Familie?
Du hast Angst vor Entzugserscheinungen?
Du hast die Befürchtung, dass Du zunimmst, nachdem Du aufgehört hast zu rauchen?

Dann nutze jetzt die Gelegenheit mit dem Online-Kurs zur Raucherentwöhnung von endlich-nichtraucher.online und lasse die Nikotin-Sucht hinter Dir.
Werde wieder frei. Wie schon viele vor Dir.

Jetzt endlich Nichtraucher werden

Du hast die Wahl zwischen zwei Varianten des Online-Kurses
„ENDLICH NICHTRAUCHER“

Premium-Kurs

297 EUR

Standard-Kurs

197 EUR

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top